VatersHof.de

meine Hemmungen beim Bloggen

Schon seit richtig langer Zeit spiele ich mit den Gedanken mich mit einen Blog zu versuchen um auf diese Weise ein wenig über mein Hobby zu erzählen. Doch leider tue ich mich mit den Anfangen leider recht schwer, weshalb ich dieses Vorhaben Monat für Monat nur vor mir herschiebe. Über den genauen Grund bin ich mir im Augenblick noch nicht ganz sicher, aber es hat auf jeden Fall damit zu tun das ich mir zu viele unnötige Gedanken über unterschiedliche Dinge mache statt einfach locker es durchzuziehen. Hier sind drei wesentliche Probleme die ich beim schreiben habe:

Probleme mit Struktur und der Formulierung
Ein Problem das ich im Augenblick sehr habe ist das ich beim schreiben von Beiträgen  Schwierigkeiten habe mit der Struktur. Beim schreiben verliere ich gerne mal den Faden und beginne etwas chaotisch vor mich hin zu schreiben. Ein andres Problem betrifft die Unsicherheit in der Formulierung meiner Gedanken in Text. Hier mal ein Beispiel:

  • Es klingt komisch was ich da schreibe
  • Es wirkt schräg was ich da geschrieben habe
  • Es erscheint schon wirr was ich da schreibe

Verstehst du was ich meine. Es sagt im Grunde das gleiche aus, aber die Formulierung und welche Worte ich verwende ist unterschiedlich und sorgt dafür das der Text einen anderen Klang hat und ich bin mir nie Sicher was gut klingt oder was wirr.

Ich habe das Gefühl das ich fertig sein muss!
Wenn ich Beiträge schreibe habe ich dieses eigenartige Gefühl dass der Beitrag an dem ich schreibe am Ende auch fertig sein muss und zwar in der Form das ich nicht noch nachträglich etwas überarbeiten oder ergänzen bräuchte. Es fühlt sich irgendwie so falsch an?! Schwer zu erklären wieso, aber ich habe schon bei einem anderen Blog gelesen das die Person dort genau so ein Problem hat.

Ich vergleiche mich zu sehr mit Anderen
Ich schaue mir gerne auf YouTube Videos zu Hühner an. Dort gibt es recht viele Gartenbesitzer welche neben ihren Garten auch Hühner halten und dann auch mal davon erzählen. Ich selbst habe vor für meinen Blog Videos zu erstellen. Deshalb habe ich auch einen Kanal auf YouTube erstellt. Doch irgendwie vergleiche ich mich mit diesen Leuten, in der Form das ich das Gefühl habe genauso wie die Garten-Tuber Videos erstellen zu müssen. In der selben Qualität, Menge oder Themen bzw meinen Fokus auch vollkommen auf meinen Kanal zu lenken und nicht mehr auf meinen Blog. Keine Ahnung wieso ich dieses Gefühl habe.

Wie ich versuche diese Probleme lösen?
Ich habe mir darüber schon viele Gedanken gemacht und ich glaube ich bin zu einigen guten Taktiken gekommen wie ich diese Probleme für mich lösen könnte!

Das Problem mit der Struktur und dem Formulieren
ist einfach zu lösen. Da ich dazu einfach nur weiter schreiben muss. Mit der Zeit kommt langsam Routine in das verfassen von Beiträgen und somit kommt automatisch auch langsam mehr Struktur und die Fähigkeit den Text sicherer zu formulieren.

Das Gefühl fertig sein zu müssen
kann ich damit überwinden indem ich einfach halbgare Beiträge veröffentliche, wie diesen hier! Ja kein Scherz, dieser Beitrag ist eine gekürzte und vereinfachte Version von seiner ursprünglich umfangreicheren Form. Die Idee dahinter ist genau die gleiche wie bei dem ersten Problem. Ich kann es nur lösen indem ich es auch mache. Wenn ich es ständig  nur vor mir her schiebe werde ich niemals eine Routine bekommen und genauso werde ich erst lernen das es absolut in Ordnung ist Beiträge zu überarbeiten wenn ich erst einmal eine einfachere Versionen veröffentliche um diese dann nach und nach zu überarbeiten.

Einen anderen Vorteil den dies mit sich bringt ist auch das ich nicht zu lange mit dem Veröffentlichen eines Beitrages hader und so ich auch mehr das Gefühl habe das sich etwas entwickelt.

Das vergleichen mit anderen
ist etwas sehr menschliches und ich glaube das ich dieses Problem einfach damit lösen kann in dem ich mir noch mal bewusst mache wieso ich diesen Blog eigentlich wirklich schreibe und wieso ich zwar Video erstellen, aber nicht in der Menge und auch nicht meinen Fokus auf meinen Kanal lenken möchte. Mir ist nämlich aufgefallen das dieses darüber noch mal bewusst machen wirklich mir hilft.

Mag ich! (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.